Letztes Feedback

Meta





 

Krieg endlich den Arsch hoch!

Mir reichts! Ist euch schon einmal aufgefallen wie viel wir uns vornehmen und wie wenig wir davon wirklich machen? also ich habe tausende solcher Dinge und glaubt ihr ich würde irgendwann mal damit anfangen?- nein, ich verschwende meine Zeit mit planen und rede, aber nicht mit tun!

Ich will jetzt einfach mal machen! Ohne viel Planen und Grübeln! Ich will das machen, was mir gut tut und was mich glücklich macht! und zwar jetzt!

Josi 

23.4.13 15:59, kommentieren

Werbung


Entzug

Ja ich bin auf Entzug, aber nicht was ihr jetzt denkt. Es geht nicht um Drogen oder Alkohol sondern um digitale Medien. Insbesondere Youtube und der alte wohl bekannte Fernseher. Ich habe beschlosen mich für eine Weile,genauer gesagt ein Monat, von jenen geliebten Freizeitbeschäftigungen zu verabschieden und sie durch neue zu ersetzen.

Zum einen ist die Matura ein Grund dafür und zum anderen das Bewusstwerden wieviel Zeit ich damit verschwende, die ich viel besser nützen könnte. Um zum Beispiel meinen Blog zu schreiben, zu fotografiern, zu lernen, zu joggen.......

Entzugserscheinungen habe ich bis jetzt zum Glück noch keine

Lg

josi

7.4.13 12:23, kommentieren

Wenn das Wörtchen wenn nicht wär...

Also ich glaube wennn wir den Konjunktiv aus der deutschen Sprache streichen würden, hätten wir nichts mehr worüber wir reden könnten.

Es gibt so viele Dinge die wir tun wollen oder sollen, aber nicht können weil dieses und jenes nicht geht blablabla...das sind doch alles nur Ausreden! Wenn wir wollen würden, dann würden wir auch einen Weg finden!

Ich will jetzt nicht sagen dass ich das nicht tun würde, denn ich tue es und zwar viel zu oft, aber inzwischen geht es mir selber auf die Nerven.

Ich habe nur dieses eine Leben und da will ich möglichst alle meine Chancen nutzen und nicht aus Feigheit oder Faulheit verstreichen lassen!

Josi

29.3.13 12:27, kommentieren

Zimmer oder Müllhalde?

Okay es muss jetzt sein. Ich meine es grenzt an einen Vertsoß gegen die Menschenrecht dass ich in einem so unordentlichen Zimmer wohne'!

Überall Klamottenberge, halbleere Tasse, Zettel.....

Tja nur hasse ich einfach den Früjahrsputz und im Prinzip aufräumen generell. Gott, innerhalb einer Woche habe ich wieder mein altes Chaos, also wofür das ganze?

Weil ich dort meine Zeit verbringe,weil es schön aussehen soll....ich kenn die ganzen Begründungen schon und kann es auch verstehen, also warum fällt es mir trotzdem so schwer damit anzufangen? Ich investiere mehr Arbeit dem aus dem Weg zu gehen als es wahrscheinlich brauchen würde um es einfach zu machen

Tja es hilft alles nichts.ich muss es wohl oder übel machen.....

jetzt fange ich damit an...sofort!

naja morgen reicht auch  

Josi

 

27.3.13 19:13, kommentieren

Nice to sweet you!

 

Nice to sweet you...now i am gonna eat you!

Muss einfach immer wieder über richtig miese Wortspiele lachen

lol

Josi

ps. caramel and brownie ist mein absoluter liebling

26.3.13 19:57, kommentieren

Faul faul faul faul faul faul faul faul faul faul faul faul faul faul faul faul faul

Ich gebe es zu : Ich bin ein fauler Mensch!

Jetzt kurz vor der Matura spüre ich das so richtig. Ich kann mich einfach nicht aufraffen meine Sachen zu erledigen, obwohl ich es sowieso irgendwann machen muss, oder kennt ihr wen der für mich mein zimmer aufräumt und meine Spezailgebiete fertig schreibt?

Kann man Faulheit überhaupt bekämpfen? Werde ich sie jemals los? Scheint nicht so!

Andererseits hat Faulheit auch was Gutes, wenn ich jetzt so darüber nachdenke habe ich eigentlich ein recht gemütliches und schönes Leben, also warum das ändern?

Zugegeben ich sollte vielleicht wirklich ein bisschen was dagegen machen, aber für mehr bin ichfach zu faul

Josi

20.3.13 20:23, kommentieren

Quick tip

Wenn ihr eure Nägel lackieren wollt und dann nicht wisst, was ihr tun sollt während der Nagellack trocknet: einfach in den Computer gehen

Josi

20.3.13 20:25, kommentieren